Die Liedertafel Lendsiedel 1891 e.V. feierte im Sommer 2016 ihr 125-jähriges Bestehen! Dies ist allemal Grund, diesen traditionsreichen, in der Gemeinde Kirchberg-Lendsiedel tief verwurzelten und zugleich innovativen, aufgeschlossenen sowie jung gebliebenen Verein mit seiner vielfältigen Arbeitsweise etwas genauer zu beleuchten, bereichert er doch seit jeher maßgeblich das kulturelle und soziale Leben vor Ort.

Bestand der Verein noch bis vor wenigen Jahren einzig und allein aus Mitgliedern des traditionell geprägten Männerchores, darf er sich heute über zwei weitere Abteilungen freuen: den gemischten Chor CHORWURM sowie die Theatergruppe.

Auch wenn es den Verein im September 2015 sehr schmerzlich traf, als der Männerchor aufgrund von Überalterung und fehlendem Sängernachwuchs seine Teilnahme an öffentlichen Auftritten leider einstellte, kann die Liedertafel Lendsiedel dennoch zuversichtlich in die Zukunft blicken.

Bereits 2011 und 2012 gelang es dem Verein noch rechtzeitig durch das Angebot eines Projektchores – den „Buntkehlchen“ – neue Sängerinnen und Sänger für das Vereinsleben zu begeistern.

Im September 2013 erfolgte schließlich die Gründung und dauerhafte Etablierung des gemischten Chores unter der Leitung von Rebekka Böck. Dieser mehrere Generationen übergreifende, sämtliche Musikgenres bedienende Chor freut sich beständig über Neuzugänge – auch aus Nachbarorten – und gilt als der Hoffnungsträger des Vereins.

Mit viel Engagement beteiligt sich der CHORWURM über die Vereinsgrenzen hinaus an zahlreichen Feierlichkeiten innerhalb und außerhalb des Ortes, wie beispielsweise an Lendsiedler Dorffesten, Festgottesdiensten und Sängerfesten von Nachbargemeinden. Der gemeinsame Auftritt mit dem ökumenischen Kirchenchor Kirchberg bei der 750-Jahr-Feier der Stadt Kirchberg im November 2015 zeigte zudem seine Bereitschaft, mit anderen Vereinen zu kooperieren. Des Weiteren ist es ihm ein großes Anliegen, gemeinnützige Veranstaltungen durch seine Mitarbeit zu unterstützen und das kulturelle Leben in der Gemeinde zu gestalten. So trat er in den letzten Jahren regelmäßig bei Benefizkonzerten im Schloss Kirchberg auf, deren Erlös für Restaurierungsarbeiten am Kirchberger Barockschloss oder Maßnahmen gegen die verheerenden Auswirkungen der Jagstkatastrophe 2015 verwendet wurde. Zudem lud er das Chorprojekt Rosengarten zu einem Gastkonzert in die Stephanuskirche nach Lendsiedel ein.
Dass der Chor „Anklang“ beim Publikum findet, zeigen auch die Anfragen von Brautpaaren, ihren schönsten Tag im Leben gesanglich zu bereichern. So durfte der CHORWURM mittlerweile drei Hochzeitsgottesdienste musikalisch umrahmen, was für alle Beteiligten ein sehr schönes und besonderes Erlebnis war.

Im Frühjahr 2016 konnte die Liedertafel Lendsiedel beim Wettbewerb des Hohenloher Tagblatts „Mein Verein“ sogar den ersten Platz aller teilnehmenden Vereine der Gemeinde belegen.

Zum absoluten Höhepunkt des Vereinslebens zählen jedoch die alljährlich im Januar eigens vom Verein veranstalteten Winterfeiern.

Nicht zuletzt durch die hervorragende Arbeit der aktuell neunköpfigen Theatergruppe mit ihren grandiosen Schauspielern und pfiffigen Stücken ist der Besucherandrang in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen, weshalb die Anzahl der Veranstaltungen auf mittlerweile fünf aufgestockt wurde. Auch im vergangenen Januar waren alle Feiern  weitgehend ausverkauft, was für eine erfolgreiche Vereinsarbeit spricht!

Es würde uns sehr freuen, wenn wir Ihr Interesse für unseren Verein wecken konnten und wir Sie schon bald in unseren Reihen herzlich willkommen heißen dürfen!

Weitere Informationen zur Vereinsarbeit, zu den Chorproben bzw. zu den Ansprechpartnern finden Sie auf dieser Homepage.